Details

 

Am 27.12.2014 traf sich die „who is who“ der überregionalen Volleyballszene im Landkreis Nordsachsen in der 3-Felder-Halle in Mockrehna. Pünktlich 10 Uhr flogen die ersten Bälle des Mixedvolleyball-, des U 13- und des U 16- Turniers. Wobei im letzten Jahr noch 14 Mixedteams an den Start gingen, wurde die Teilnehmerzahl aufgrund eines optimaleren Turniersystems auf 16 aufgestockt. Die sechs Familienmannschaften gingen ab 13 Uhr ans hohe Netz, um den Gewinner des vom Mockrehnaer Bürgermeisters spendierten Pokals zu ermitteln.

In der Vorrunde des Mixedvolleyballturniers wurde in vier 4er Gruppen gespielt. Die beiden Ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für den A-Cup. Platz drei und vier durften dann um den Pokal des B-Cups wetteifern. Danach wurden in beiden Cups jeweils in zwei 4er Staffeln die Finalisten ermittelt. Während sich „die Feuchten Banditen“ und „Das Team“ ins Finale des A-Cups spielten, schafften dies der SV Arzberg e.V. und „keine Ahnung“ im B-Cup. Der SV Arzberg e. V. hatte gegen „keine Ahnung“ mit 17:12 die Nase vorn und sicherte sich so den B-Cup-Pokal. Am Ende des anstrengenden Turniers wurde der Sieger im A-Cup-Finale in 2 Sätzen (also keine 2 Gewinnsätze) ausgespielt. Während „die Feuchten Banditen“ als Vorjahressieger den ersten Satz im Finale verloren, konnten sie den zweiten Satz klar für sich gewinnen. Somit sicherten sich „die Feuchten Banditen“ mit 30 zu 26 kleinen Punkten den Siegerpokal im A-Cup.

Beim Familienvolleyballturnier spielten die 6 Mannschaften im Modus „jeder gegen jeden“. Nach allen Spielen musste der erste nochmal gegen den Zweiten ans Netz, um das Finale auszuspielen. In der Vorrunde landeten die Teams „Walther--Krause-Duo“, „die Broklin´s“, „dreizehnachtundvierzig“ und „die Netzhosen“ auf Platz 1 bis 4. Im Finale konnten sich dann das „Walther – Krause -- Duo“ gegen „die Broklin´s“ durchsetzen und somit den Vorjahressieg verteidigen.

Während im letzten Jahr die Kinder und Jugendlichen das Spielabzeichen Volleyball ablegten, wollten diese natürlich bei der zweiten Auflage ihr Können am hohen Netz unter Beweis stellen. Nach Rücksprache mit den regionalen Vereinen (Trossiner Biber, SV Arzberg e. V., SV Roland Belgern), welche Jugendarbeit betreiben, wurde das Turnier in „Unter 13-jährige“ und „Unter 16-jährige“ gesplittet. Während sich die Trossiner Biber III gegen vier weitere Biber-Teams und einer Mannschaft vom SV Arzberg e. V. beim U-13 Turnier durchsetzten, holten sich auch die Vertreter der Trossiner Biber beim U-16 Turnier gegen zwei Arzberger und zwei Belgeraner Mannschaften den Siegerpokal.

Nach der durchaus gelungenen zweiten Auflage des Turniers gilt es, den Männern und Frauen im Hintergrund ein Dankeschön auszusprechen. Ein besonderer Dank geht WIEDER, entgegen des Berichtes der Torgauer Zeitung, an die zweite Frauen-Volleyballmannschaft des TSV Schildau, die dafür sorgte, dass keiner verhungern und verdursten musste. Des Weiteren sagen wir vielen Dank an alle Sponsoren, allen voran dem Autocenter Torgau und dem Autohaus Husarenpark, dem Fotostudio „Blickwinkel 84“ und Autoglas Steinert aus Probsthain, dem Onlineshop www.DeeJay-House.de und „Intersport Höcke“ aus Torgau und den Mockrehnaer Unterstützern - Jeep Station, der Apotheke, dem Fliesenleger Sündermann und der Gemeindeverwaltung. Vielen Dank gilt auch dem Kreissportbund Nordsachsen, dem Sächsischen Sport- und Volleyballverband, der Deutschen Volleyball-Jugend, Alpetour, der AOK Torgau und Intersport Höcke aus Torgau, die sich Turnier mit Präsenten beteiligten.

In diesem Sinne danken die Dommitzscher Volleyballer – TheGreenMachine - den zahlreichen Teilnehmern und wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein Wiedersehen
beim 3. Anti-Weihnachtsspeck Turnier 2015.

 

Ergebnisse

Mixedvolleyball

 

A-Cup

  1. Die Feuchten Banditen
  2. Das Team
  3. Die Hornets
  4. Lebkuchenherzen
  5. Smarties
  6. Fireballs
  7. Nicht ganz so schnell
  8. Sportgruppe 51

B-Cup

  1. SV Arzberg e. V.
  2. Keine Ahnung
  3. Volleyball – Evolution
  4. Asphalt Boxer
  5. wild zusammengewürfelt
  6. Die Anfänger
  7. Entenbraten
  8. SV Blumberg

Familienvolleyball

  1. Walther – Krause Duo
  2. Die Broklin´s
  3. dreizehnachtundvierzig
  4. Netzhosen
  5. Tennschia
  6. Jocaro – Kasani

U 13

  1. Trossiner Biber III
  2. Trossiner Biber II
  3. Trossiner Biber V
  4. Trossiner Biber IV
  5. SV Arzberg e. V.
  6. Trossinger Biber I

U 16

  1. Trossiner Biber
  2. SV Arzberg e. V. I
  3. SV Roland Belgern II
  4. SV Roland Belgern I
  5. SV Arzberg e. V. II



 

 

Bericht der Torgauer Zeitung:

http://www.torgauerzeitung.com/Default.aspx?t=NewsDetailModus%2878872%29

   

Sparkasse 2017  

sparkasse leipzig logo

   

Auszeichnung 2016  

umweltbewusster sportverein 2016

   

Dein Shopping hilft!  

clicks4charity logo

   
© ALLROUNDER