Details

Erneut mit leeren Händen zurückgekehrt

Volleyball Bezirksliga

SV Stahl Brandis : DSV   3:1 / 97:85 (25:23 25:19 22:25 25:18)

Die erste Männermannschaft des Dommitzscher SV reiste am Samstag zum 5 platzierten aus Brandis. Wieder einmal musste ein  personeller Rückschlag verkraftet werden, denn D. Graupner wird mehrere Wochen ausfallen. M. Kralisch rückte damit auf die Mittelblockerposition.

Weiterlesen: 7. Spieltag: SV Stahl Brandis : DSV

Details
L.E. Volleys III : DSV   3:1      18:25, 25:20, 25:9, 25:14

Poleposition verspielt
Am vergangenen Samstag reisten die stark ersatz geschwächten Mannen des DSV zu der
dritten Vertretung der L.E. Volleys,
welche bis dahin den vorletzten Tabellenplatz belegte.

Weiterlesen: 6. Spieltag: L.E. Volleys : DSV

Details

DSV erleidet bittere Niederlage

GSVE III : DSV   3:0 25:22  25:16  25:23

Am 18.11. wurde der DSV von GSVE III in der Halle Delitzsch Ost empfangen ...

Weiterlesen: 5. Spieltag: GSVE III : DSV

Details

Begegnung auf Augenhöhe

KSV II : DSV                3:2   20:25 17:25 20:25 14:25 16:14

Am 11.11.2017 kam es zum Spitzenduell in der Bezirksliga Leipzig. Es gastierte die erste Mannschaft aus Dommitzsch bei der zweiten Mannschaft aus Krostitz. Während die Krostitzer aus den vollen schöpfen konnten, waren die Dommitzscher verletzungsbedingt nicht optimal aufgestellt.

Weiterlesen: 4. Spieltag: Krostitzer SV II : DSV

Details

DSV holt 6 Punkte im Heimspiel.

DSV I : SV Bad Düben II                3:1   25:23 25:9 20:25 25:19
DSV I : SV Sachsen Delitzsch       3:0    25:20 27:25 25:22


Am 28.10.2017 empfing der DSV im gewohnten Zuhause den SV Bad Düben II und SV Sachsen Delitzsch. Aufgrund von privaten und gesundheitlichen Gründen trat der DSV an diesem Tag stark dezimiert an. Zuspieler Negro, Libero Füssel und Mittelblocker Döbelt waren genau wie Außenangreifer Schulze leider nicht zugegen, an ihrer Stelle rückten Zuspieler S. Simon, Mittelblocker F. Simon und Libero Lerche ins Team, ebenso wurden Smolka und Janetzki aus der 2. Dommitzscher Mannschaft dazu gezogen, um im Notfall einzuspringen. Auch Trainer Jäkel war nicht anwesend, an seiner statt war Trainer Enge dort, um die Mannschaft zu unterstützen.

Weiterlesen: 3. Spieltag: Heimspiel vs SV Bad Düben II + Sachsen Delitzsch

   

Sparkasse 2017  

sparkasse leipzig logo

   

Auszeichnung 2016  

umweltbewusster sportverein 2016

   

Dein Shopping hilft!  

clicks4charity logo

   
© ALLROUNDER