Unterstütze auch Du unseren Verein.

Dein Shopping hilft!

Mit jedem Einkauf erhält unser Verein eine kleine Provision.

Ohne zusätzliche Kosten für Dich!

Klicke einfach auf das Logo!

  clicks4charity logo gr
   
Details

Kleiner Hoffnungsschimmer?                          

Volleyball Bezirksliga Leipzig/ Herren

Am 27.1.2018 war die Green Maschine aus Dommitzsch zu Gast bei Stahl Brandis.

Im ersten Spiel des Tages setzte sich der Hausherr recht klar mit 3:0 gegen die Mannschaft des TSV Leipzig 76 durch.

Danach wurde es für die Dommitzscher Ernst. Das Ziel der Dommitzscher: Es sollte mal wieder etwas zählbares aus einem Auswärtsspiel mitgenommen werden.

Um 16:00 Uhr viel dann der Startschuss. Doch den bekamen die Dommitzscher nicht so wirklich mit. Schnell lag man mit 6:12 hinten. Auch die Auszeit rüttelte die Green Maschine nicht wach. So verlor man den ersten Satz mit 25:17 doch recht deutlich.

Im 2. Satz waren die Elbstädter dann doch von Anfang an wach und man konnte mit den Brandisern Schritt halten. Durch starke Angaben von R.Jäkel konnte man sich sogar leicht absetzen. Eine gute Block- und Feldabwehr taten dann den Rest um den kleinen Vorsprung mit ins Ziel zu nehmen. Am Ende hieß es 25:23 für Dommitzsch.

Doch den Schwung des Satzgewinnes konnten die Gäste nicht mit in den 3. Satz nehmen. Brandis stach mit guten Angaben und Angriffen heraus und dies führte zu einem Punktestand von 1:7 aus Dommitzscher Sicht. Eine Auszeit musste nun helfen. Doch diese zeigte absolut nicht den gewünschten Effekt. Oft waren die Dommitzscher einen Schritt zu spät und nicht ganz bei der Sache. Darauf folgte die 2. Auszeit beim Spielstand von 16:23. Anscheinend vielen die richtigen Worte auf Seiten der Gäste, denn man arbeitete sich Punkt um Punkt an die Hausherren heran. Wieder waren es die Angaben von R.Jäkel aber auch starke Angriffe und eine gute Feldabwehr, die die Green Maschine bis auf 23:24 heran brachte. Leider wurde dieser Kraftakt nicht belohnt und die Brandiser entschieden den 3. Satz für sich.

Nun wussten die Elbstädter, der nächste Satz muss ihnen gehören um noch eine Entscheidung im 5. Satz herbeizuführen. Aber wieder erwischten sie einen Fehlstart und lagen 5:1 hinten. Aber die Gäste aus Dommitzsch ließen die Köpfe nicht hängen und man probierte alles um den Satz für sich zu entscheiden. Es wurde um jeden Ball gekämpft und es entwickelte sich ein Kopf an Kopf rennen bis zur Mitte des Satzes. Auf ein mal konnten sich jedoch die Gastgeber absetzen. Der Block von Brandis stand und die Angriffe waren gut platziert, sodass die Dommitzscher nicht mehr schritthalten konnten. Brandis sicherte sich auch den 4. Satz mit 25:21 und konnte sich nun über den 2. Heimsieg des Tages freuen.

DSV: Schulze, F.Simon, Schmidt, S.Simon, Füssel, Kerwel, Jäkel

   

Sparkasse 2017  

sparkasse leipzig logo

   

Auszeichnung 2016  

umweltbewusster sportverein 2016

   

Galerie  

   

Anmelden  

   

Besucher  

9980274
Heute:
Gestern:
Diese Woche:
Letzte Woche:
Diesen Monat:
Letzten Monat:
Gesamt:
7422
7536
54485
9891914
101183
103161
9980274

Your IP: 54.224.11.137
Server Time: 2018-08-20 18:18:49
   
© ALLROUNDER